HHU StartUniversitätHeine Research Academies (HeRA)

Willkommen bei den Heine Research Academies

Die Heine Research Academies sind ein Zusammenschluss der fakultären Graduiertenakademien (iGRAD, medRSD und philGRAD) und unterstützen die gezielte Karriereentwicklung des wissen-schaftlichen Nachwuchses an der HHU. Wir bieten neben einem umfangreichen Beratungsservice ein breitgefächertes Weiterbildungsprogramm zur Erlangung von Kernkompetenzen und Schlüssel-qualifikationen für Promovierende, Postdocs und Betreuende an.

Schnelleinstieg

Dr. Viviane Klingmann ist mehrfach ausgezeichnete Nachwuchswissenschaftlerin im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin und erhält in diesem Jahr den Preis der Medizinischen Fakultät für die beste Dissertation des Jahres 2015. undefinedZum Interview

PhD Meetup Düsseldorf

Welcome! PhD Meetup Düsseldorf is intended to bring together past, present and future PhDs, like-minded people and other experts to improve their academic network. We meet regularly in a casual manner, have some drinks together and talk about any topic you may be interested in...more

Werden Sie Nachwuchswissen-schaftler/in des Jahres 2016

Jubiläum: academics.de, das Karriereportal für Wissenschaft und Forschung, vergibt zum zehnten Mal in Folge den academics-Preis für den/die Nachwuchswissenschaftler/in des Jahres. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird nicht zweckgebunden vergeben.

pART of Research Kalenderwettbewerb - die 12 schönsten Bilder sind gewählt

Wie die Forschung im 21. Jahrhundert aussieht und auch wie viel Kunst darin steckt, zeigt der erste „pART of Research“-Wettbewerb der Heine Research Academies. Promovierende und Postdocs aller Fachbereiche der HHU waren aufgerufen, ihre Bildbeiträge einzureichen. Es standen 23 Einsendungen bis Ende Juni zur öffentlichen Abstimmung. Fast 900 Teilnehmende beteiligten sich an der Wahl der 12 schönsten Bilder, die nun im „pART of Research“-Kalender 2017 der Heine Research Academies gedruckt werden....

Juristische Fakultät gewinnt den Heine-Slam 2016

Mathias Bähr und Nikolaus von Bargen haben mit ihrem Beitrag „Sackdoof, feige und verklemmt - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!" den diesjährigen Heine-Slam für die Juristische Fakultät gewonnen. Der Wanderpokal ist damit von der Philosophischen Fakultät – 2015 noch Gewinner – zur Jura übergegangen. Das Finale des Heine-Slam fand am Mittwoch, den 29. Juni 2016, in Hörsaal 3A der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenHeine Research Academies