Reisekostenzuschüsse für Promovierende und Postdocs

Die Heine Research Academies unterstützen Promovierende und Postdocs mit dem HeRA-Reisekostenzuschuss-Programm bei:

Forschung der HHU im Dialog mit der Welt am 19.03.2019 im Haus der Universität

Das Reisekostenzuschuss-Programm der Heine Research Academies wird durch die großzügige Unterstützung zweier Stifter-Familien ermöglicht. Das Programm ermöglicht es Nachwuchswissenschaftler/innen der HHU ihre Forschung auf wissenschaftlichen Kongressen in aller Welt vorzustellen bzw. Forschungsaufenthalte im Ausland durchzuführen. Drei der im letzten Jahr geförderten Nachwuchswissenschaftler/innen stellen ihre Forschungsthemen jetzt auch im Rahmen der Veranstaltung "Forschung der HHU im Dialog mit der Welt" am 19.03.2019 im Haus der Universität der Öffentlichkeit in Düsseldorf vor.



Programm:

18:00 Uhr

Begrüßung von Prof. Dr. Lutz Schmitt, Vorsitzender der Auswahlkommission

18:05 Uhr

Ansprache von Prof. Dr. Peter Westhoff, Prorektor für Forschung und Transfer der HHU

Präsentationen geförderter Nachwuchswissenschaftler/innen

18:15 Uhr

Theresa van Gemert  (Institut für Klinische Diabetologie - DDZ)

Veränderungen der kognitiven Fähigkeiten bei neu-diagnostiziertem

Diabetes

18:35 Uhr

Dr. Kaja Fietkiewicz(Institut für Informationswissenschaften)

Chancen und Gefahren der neusten Social Media Trends am Beispiel von Live-Streaming Plattformen

18:55 Uhr

Olivia Spitz (Institut für Biochemie I)

Das ABC der Biochemie

19:15 Uhr

Schlussworte Prof. Lutz Schmitt

Kontakt

Heine Research Academies
Internationales

Tel.+49-211-81-13405

undefinedE-Mail

HeRA Logos Image Map iGRAD medRSD philGRAD
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenHeine Research Academies