News Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

23.05.16 Ausschreibung für das Junge Kolleg 2017

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat im Jahr 2006 ein Junges Kolleg als Förderprogramm für herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen eingerichtet. Für das Jahr 2017 ist die Aufnahme weiterer Mitglieder für die Dauer von bis zu vier Jahren vorgesehen. Kandidatinnen und Kandidaten können bis zum 26. Juni 2016 nominiert werden oder sich selbst bewerben.


01.05.16 „Kleine Fächer – Große Potenziale“ Richtlinie zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Kleinen Fächern

Mit der Förderung des BMBFs im Rahmen der Bekanntmachung „Kleine Fächer – Große Potenziale“ erhalten jährlich bis zu zehn exzellente Nachwuchswissen-schaftler/innen aus den Kleinen Fächern die Möglichkeit, sich für den Zeitraum von drei Jahren an einer Universität oder Forschungseinrichtung in Deutschland mit selbstgewählten, neuen innovativen und gegebenenfalls interdisziplinären Forschungsfragen zu beschäftigen.


27.04.16 30.5.2016 HeRA Werkstatt - Gelebte Wissenschaftskultur

Besondere Herausforderungen stellen sich gerade am Beginn der wissenschaftlichen Karriere, wenn neben der eigentlichen Forschungsarbeit auch die Anleitung und Führung von Mitarbeiter/innen, die konkrete Wissensvermittlung, das Begutachten wissenschaftlicher Arbeiten u.v.a. unvermittelt Teil des eigenen Aufgabenspektrums werden. Im Rahmen der „HeRA Werkstatt – Gelebte Wissenschaftskultur“ soll ein Forum geschaffen werden, diese impliziten Verantwortungen und Anforderungen an (Nachwuchs-)Wissenschaftler/innen zu thematisieren und zu diskutieren.


07.04.16 pART of Research Wettbewerb

Wie sieht die Wissenschaft im 21. Jahrhundert aus? Zeige der Welt deinen Forschungsalltag! Egal ob mikroskopisch, endoskopisch oder philosophisch, ob real, surreal oder irreal: Schicke uns ein Bild, das für dich deine Forschung widerspiegelt. Die schönsten, kreativsten und einfallsreichsten Bilder werden in einem Kalender veröffentlicht. Die Gewinner erhalten außerdem einen Büchergutschein.


06.04.16 Erfolgreicher erster Forschungsfördertag für Nachwuchswissenschaftler/innen an der HHU

Ein erfolgreicher Auftakt war der erste Forschungsfördertag der HHU, der am 5.4.2016 stattfand. Rund 150 Nachwuchs-wissenschaftler/innen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und umliegender Universitäten und Hochschulen NRWs waren gekommen, um sich über aktuelle Förderprogramme für den wissenschaftlichen Nachwuchs zu informieren.


01.04.16 Postdoc Stipendien der Daimler und Benz Stiftung

The Daimler and Benz Foundation awards ten scholarships to exceptional postdoctoral students, assistant professors, and young managers of new research projects. The goal is to support the autonomy and creativity of our next generation of academics and to help committed researchers as they begin their postdoctoral academic careers. The recipients receive scholarships of €20,000 a year for two years to finance research assistants, technical equipment, research trips and attendance at conferences.


09.02.16 HHU Forschungsfördertag für Nachwuchswissenschaftler/innen 5. April 2016

Eine Karriere in der Wissenschaft hängt vor allem auch von der Einwerbung von Forschungsgeldern ab. Forschungsförderer und unterstützende Organisationen kommen an die HHU, um ihre Programme für den wissenschaftlichen Nachwuchs vorzustellen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und mögliche Fragen zu beantworten. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Programm-vertreter anzusprechen und Chancen und Möglichkeiten für eine Förderung zu erörtern.


29.01.16 Fame Lab "Talking Science" 7.4. in Bielefeld

Unter dem Motto „Talking Science“ geht der renommierte internationale FameLab-Wettbewerb für junge WissenschaftlerInnen 2016 in Deutschland in die sechste Runde. Die Teilnehmer-Anmeldung für den regionalen Vorentscheid FameLab Germany: Bielefeld am 7. April 2016 in Bielefeld ist ab sofort möglich. Mitmachen können Studierende im Master, Promovierende und WissenschaftlerInnen ab 21 Jahren, die in den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Mathematik, Informatik, Psychologie oder Medizin forschen, studieren oder arbeiten. Mitmachen beim FameLab bietet neben öffentlicher Aufmerksamkeit für Ihre Themen wertvolle Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation, spannende Kontakte zu anderen engagierten NachwuchswissenschaftlerInnen und schließlich einfach viel Spaß!


Treffer 71 bis 80 von 111

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenHeine Research Academies